Pelster's Magazin

Braucht der Mensch tierische Milch?

Braucht der Mensch tierische Milch?

"Der Mensch braucht tierische Milch" ist ein weitverbreiteter Mythos, der nicht ganz der Wahrheit entspricht. - Lasst uns gemeinsam einen Blick darauf werfen, warum das so ist! 
 
In Deutschland sind rund 15% der Bevölkerung laktoseintolerant und viele weitere haben Schwierigkeiten, den in tierischer Milch enthaltenen Milchzucker abzubauen. Aber warum ist das so? - Als Baby haben wir das Enzym Laktase im Überschuss vorliegen, welches zum Aufspalten der Laktose in Muttermilch benötigt wird.
 
Kommt nun das Alter in dem wir keine Muttermilch mehr brauchen, wird auch das Enzym weniger und wir vertragen nur wenig oder keine Kuhmilch. Diese Reaktion unseres Körpers lässt schon vermuten, dass Milch kein notwendiger Baustein in der weiteren Ernährung darstellt. 
 
Wofür wird die Milch dann produziert? - Hierdrauf gibt es eine einfache Antwort: Kuhmilch ist nichts anderes als Muttermilch für Kälber. Sie ist speziell auf das Bedürfnis von Kühen abgestimmt und nicht auf das von Menschen. Durch Kuhmilch verdoppeln Kälber dreimal so schnell ihr Körpergewicht wie Babys durch Muttermilch. Aus diesem Grund sollten Babys keine reine Kuhmilch trinken, denn diese rasante Entwicklung möchte keine Mutter. 
 
Warum also sollten Erwachsene Kuhmilch gut vertragen? - Die weltweite Population zeigt hierbei ein ganz anderes Bild, denn über 75% vertragen Kuhmilch nicht und das aus gutem Grund: sie begünstigt Herz-Kreislauf-Erkrankungen, erhöht den Cholesterinspiegel und die Sterblichkeit. 
 
Kuhmilch enthält doch aber auch Nährstoffe die mein Körper braucht - oder nicht? - In der Tat enthält Kuhmilch wichtige Nährstoffe we Calcium oder Proteine, jedoch sind diese Nährstoffe in ausreichenden Mengen auch in anderen Lebensmitteln enthalten. Im Alltag wird Protein über Nüsse, Linsen oder auch Tofu aufgenommen und für eine optimale Calciumzufuhr sorgen Mineralwasser und pflanzliche Lebensmittel, wie Sesam, Grünkohl oder auch Spinat.
 
Ihr seht also, dass Kuhmilch eigentlich gar nicht für Menschen gedacht ist. Wir empfehlen daher auf pflanzlichen Alternativen zurückzugreifen. 

 

Quelle: https://www.peta.de/themen/ist-milch-gesund/  

Vorhergehend
Zusatzstoffe - alltägliche Gefahr oder harmlose Zutat?
Nächster
Superfood Matcha - mehr als nur grünes Pulver!

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.